Dönerschaufel: Authentisches Zubehör für den heimischen Dönergrill

Dönerschaufel: Authentisches Zubehör für den heimischen Dönergrill

Bildquelle: V.Baturin/shutterstock.com

Eine Dönerschaufel als Zubehör für den heimischen Dönergrill ist eine praktische Anschaffung, die dem Döner-Erlebnis in den eigenen vier Wänden noch ein wenig mehr Authentizität verleiht.

Wieso die Dönerschaufel so praktisch ist, welche Alternativen es gibt und warum sie grundsätzlich nicht wirklich notwendig ist, erfährst Du hier.

Dönerschaufel auf Amazon kaufen (Anzeige)

1. Was ist eine Dönerschaufel? Welche Vorteile hat sie?

Was ist eine Dönerschaufel? Welche Vorteile hat sie?

Bildquelle: Vigen M/shutterstock.com

Bei diesem Zubehörteil handelt es sich um eine Art Schaufel für die Küche, die zum größten Teil aus Edelstahl besteht und im Idealfall über einen hitzebeständigen Kunststoffgriff verfügt. Die Wahl des Materials für den Griff unterscheidet sich dabei jedoch von Hersteller zu Hersteller. Manche statten ihre Schaufeln ebenfalls mit Griffen aus Edelstahl aus.

Die Vorteile einer Dönerschaufel liegen auf der Hand: Du kannst die Schaufel direkt an die Position halten, an der Du das Dönerfleisch Stück für Stück abschneiden möchtest. Die Fleischstücke fallen daraufhin direkt in die Schaufel hinein und haben keine so große Fallhöhe.

Benutzt Du keine Döner- bzw. Gyrosschaufel, landet das Fleisch häufig entweder im Fettauffangbecken oder direkt auf der Küchenplatte. Im schlimmsten Fall spritzen Fleischsaft und Fett quer durch den Raum – ein Ärgernis, das Du Dir mit einer Dönerschaufel ersparen kannst. Insbesondere das Entfernen eingetrockneter Fettreste erweist sich oft als schwierig.

2. Welche Typen von Schaufeln gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man zwei verschiedene Arten von Döner- bzw. Gyrosschaufeln: Solche, die einen Halbkreis bilden, und solche, die wie echte Schaufeln aussehen – nämlich rechteckig.

Halbkreisförmige Dönerschaufeln kosten meist ein wenig mehr und sind ursprünglich für den professionellen Einsatz in Dönerbuden entwickelt worden. Sie sind für Dönerspieße am besten geeignet, da sie aufgrund ihrer Form ideal an die rundlichen Gegebenheiten des Dönerspießes angepasst sind.

Die rechteckigen Schaufeln kosten normalerweise erheblich weniger, weshalb sie sich auch eher für den Hausgebrauch eignen. Hier besteht allerdings das Problem, dass Du mit ihnen nicht den gesamten Dönerspieß umrunden kannst. Sprich: Beim Abschneiden musst Du achtsamer sein und die Position der Schaufel häufiger anpassen.

3. Alternativen: Kann man nicht einfach einen Teller verwenden?

Welche Alternativen zur Dönerschaufel gibt es?

Bildquelle: Balla Gabor/shutterstock.com

Die meisten Leser werden sich bei der Lektüre dieses Artikels sicher die Frage stellen, ob sie nicht einfach einen normalen Teller statt der Schaufel verwenden können.

Grundsätzlich ist das natürlich möglich und sicherlich empfehlenswert, wenn der Dönergrill nur alle Jubeljahre verwendet wird. Wenn Du allerdings planst, den Dönergrill häufiger zu benutzen, dann kann sich die Anschaffung einer Dönerschaufel durchaus lohnen.

Des Weiteren sorgt eine Schaufel für ein authentischeres Gefühl. Dieser Faktor spielt insbesondere dann eine wichtige Rolle, wenn Du den Dönergrill auf Partys verwenden möchtest. Den Zuschauern bietest Du mit solch einer Schaufel schließlich ein größeres Spektakel.

4. Wo kann man Dönerschaufeln kaufen?

Im Einzelhandel kannst Du es normalerweise vergessen, weil dieses Zubehörteil viel zu speziell ist. Ich empfehle an dieser Stelle gerne Amazon und andere Online-Händler. Auch auf eBay-Kleinanzeigen könntest Du fündig werden und vielleicht sogar ein bisschen Geld sparen.

Dönerschaufel auf Amazon kaufen (Anzeige)

5. Fazit: Dönerschaufel ist praktisch, aber nicht zwingend notwendig

Dönerschaufeln sind definitiv kein Muss beim heimischen Dönergrill. Anschaffungen wie ein ordentliches Dönermesser sind meiner Meinung nach deutlich sinnvoller. Nichtsdestotrotz hat die Dönerschaufel ihre Daseinsberechtigung – insbesondere dann, wenn Du häufig selbst Döner (oder Gyros) zubereiten möchtest.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 13. Oktober 2021 aktualisiert.
Wer schreibt hier?

Ich heiße Thomas und bin seit meiner frühesten Jugend absoluter Döner-Fan. Um Gleichgesinnte mit Informationen zu versorgen, habe ich diese Website ins Leben gerufen. Du hast Fragen oder möchtest Kritik oder Feedback abgeben? Dann kontaktiere mich doch einfach über das Kontaktformular oder über Pinterest.