Dönergrill gebraucht kaufen: Interessant für alle Schnäppchenjäger

Dönergrill gebraucht kaufen: Interessant für alle Schnäppchenjäger

Bildquelle: Runis/shutterstock.com

Mit einem Preis von durchschnittlich 50 bis 100 Euro kostet ein Dönergrill nicht die Welt. Aber wieso sollte man überhaupt so viel Geld ausgeben, wenn man den Dönergrill gebraucht kaufen kann? Das gilt vor allem für Verbraucher, die ein solches Gerät nur einmalig für eine Party brauchen oder nur mal testen möchten, wie selbstgemachter Döner so schmeckt. Ein höherpreisiges Top-Modell kann man sich danach schließlich immer noch kaufen.

Im folgenden Artikel zeige ich Dir deshalb, wo Du gebrauchte Dönergrills am besten findest und worauf Du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Inhaltsverzeichnis

  1. Anbieter
  2. Worauf achten?
  3. Fazit

1. Wo kann man einen Dönergrill gebraucht kaufen?

Die beliebteste Plattform für gebrauchte Küchengeräte ist vermutlich eBay Kleinanzeigen

Bildquelle: Morrowind/shutterstock.com

Im Internet gibt es zahlreiche gewerbliche Portale, die Küchengeräte wie einen Dönergrill generalüberholen und erneut zum Verkauf anbieten. Auf der anderen Seite gibt es Portale wie eBay Kleinanzeigen, bei denen Privatleute ihre Angebote selbst einstellen können.

Du siehst also: Du kannst zwischen privaten und gewerblichen Verkäufern wählen. Aber wo liegen jeweils die Vor- und Nachteile?

1.1 Gewerbliche Anbieter

Bei gewerblichen Anbietern kannst Du sicher sein, dass die Geräte funktionieren. Außerdem hast Du die übliche 14-tägige Widerrufsfrist und Gewährleistung durch den Anbieter. Je nach Anbieter bekommst Du manchmal sogar noch ein Jahr Garantie auf das Gerät.

Der Nachteil: Meiner Erfahrung nach sind generalüberholte Geräte beim Händler gar nicht mal so viel günstiger als beim Neukauf. Hier gilt es also Preise zu vergleichen.

1.2 Private Anbieter

Wirkliche Schnäppchen findest Du vermutlich nur auf eBay Kleinanzeigen und auf anderen Plattformen, die von Privatleuten genutzt werden. Hier hast Du natürlich den Vorteil, dass Du Anbieter in Deiner Nähe suchen und den Dönergrill ganz einfach abholen und vorher persönlich inspizieren kannst.

Das Problem ist, dass Du hier keine Gewährleistung und keine 14-tägige Widerrufsfrist bekommst. Du kaufst den Artikel so, wie Du ihn siehst.

Dafür gibt es einen weiteren Vorteil: Beim Privatanbieter kannst Du handeln und erhältst das Gerät mit etwas Glück und Geschick deutlicher günstiger als beim Neukauf.

1.3 Achte auf die Bewertungen

Wichtig: Achte darauf, wie die jeweiligen Verkäufer von anderen Kunden bewertet werden. Hat jemand nur negative Bewertungen und wird als unfreundlich beschrieben, würde ich vom Kauf abraten. Hat er hingegen nur positive Bewertungen, kannst Du Dein Glück versuchen und es wird vermutlich zu einem Handel kommen.

2. Worauf sollte man beim Kauf eines gebrauchten Dönergrills achten?

Auf diese Punkte solltest Du beim Kauf eines gebrauchten Dönergrills achten

Bildquelle: Sadik Yalcin/shutterstock.com

Ein vermeintliches Schnäppchen kann sich, wenn Du nicht aufpasst, als absoluter Fehlkauf entpuppen. Im schlimmsten Fall hast Du noch die Arbeit und musst das alte Gerät selbst zum Wertstoffhof bringen.

Aus diesem Grund stelle ich Dir im Folgenden eine Liste vor, die Du beim Kauf eines gebrauchten Dönergrills im Hinterkopf behalten solltest. Wenn Du die einzelnen Punkte vor dem Kauf durchgehst, kann eigentlich nichts schiefgehen:

  • Funktion
    Das Wichtigste zuerst: Funktioniert der Dönergrill überhaupt noch? Wenn Du ihn persönlich abholst, kannst Du den Verkäufer bitten, das Gerät kurz an den Strom anzuschließen. Du wirst innerhalb weniger Sekunden merken, ob die Heizstäbe warm werden oder nicht.
  • Zustand und Sauberkeit
    Wie wirkt der gebrauchte Dönergrill auf Dich? Sieht er verwendbar aus oder ist er komplett verkrustet und verrostet? Bedenke: Du möchtest später Lebensmittel darauf grillen. Wenn sich der Verkäufer nicht einmal die Mühe gemacht hat, den Grill vor dem Verkauf etwas zu reinigen, würde ich vom Kauf abraten.
  • Vollständigkeit
    Ist der Dönergrill vollständig oder fehlen essenzielle Teile, damit der Grill sein Werk verrichten kann? Hier helfen logischer Menschenverstand und eine vorherige Recherche im Internet weiter. Anhand der Bilder lässt sich schließlich leicht herausfinden, um welches Modell es sich handelt und welche Teile dabei sein sollten. Wenn Du Glück hast, hat der Verkäufer sogar noch eine Bedienungsanleitung und die Originalverpackung aufbewahrt.
  • Preis
    Durch eine kurze Recherche findest Du ganz leicht heraus, wie teuer das jeweilige Modell im Laden beim Neukauf ist. Nun gilt es abzuwägen, wie gut der Preis des Verkäufers im Vergleich dazu ist. Gerade Küchengeräte werden auf den bekannten Plattformen häufig für einen Bruchteil des Originalpreises angeboten. Vergiss nicht: Du kannst handeln!

2.1 Dönergrill für Zuhause vs. professioneller Dönergrill

Auf eBay Kleinanzeigen und anderen Portalen findest Du übrigens nicht nur Mini-Dönergrills für Zuhause, sondern häufig auch gewerbliche Dönergrills, die von Dönerbuden ausgemustert wurden. Auch eine Geschäftsauflösung ist denkbar.

Beachte jedoch, dass diese enorm viel Platz verbrauchen und meistens mit Propangas betrieben werden. Ich rate daher eher zu einem gebrauchten Dönergrill für Zuhause, den Du ganz einfach an den Strom anschließen kannst.

3. Fazit: Dönergrill gebraucht kaufen

Du weißt nun, worauf Du achten musst, wenn Du einen Dönergrill gebraucht kaufen möchtest. Achte vor allem auf den Zustand des Geräts und teste bei Abholung, ob der Grill überhaupt funktioniert. Mit ein bisschen Glück und Recherchearbeit kannst Du hier ein sehr gutes Schnäppchen machen und viel Geld sparen.

Dieser Artikel wurde zuletzt am 27. Oktober 2021 aktualisiert.
Wer schreibt hier?

Ich heiße Thomas und bin seit meiner frühesten Jugend absoluter Döner-Fan. Um Gleichgesinnte mit Informationen zu versorgen, habe ich diese Website ins Leben gerufen. Du hast Fragen oder möchtest Kritik oder Feedback abgeben? Dann kontaktiere mich doch einfach über das Kontaktformular oder über Pinterest.